Südafrikanischer Wein und seine wachsende Popularität

Seit den 1990er Jahren begann die Produktion und Popularität von südafrikanischem Wein zu wachsen. Das liegt vor allem am Ende der Apartheid. Aus diesem Grund beginnen viele Winzer, sich ihrer Weinherstellung hinzugeben und neue Ideen und Technologien zu erkunden, die sie noch nie zuvor ausprobiert hatten, um ihre Entwicklung der Weinproduktion schnell zu beschleunigen. Sie begannen auch, sich mit anderen Winzern aus der ganzen Welt auszutauschen, da sie sich zuvor nur auf dem Postweg ausgetauscht hatten, und jetzt wurden andere Winzer aus der ganzen Welt nach Südafrika geflogen, um ihr Wissen über Weinbau und Weinherstellung zu teilen. All diese Faktoren haben der südafrikanischen Weinindustrie in den letzten 20 Jahren zu einer Blütezeit verholfen.

Die südafrikanischen Weinregionen liegen hauptsächlich an der dem Atlantik und dem Indischen Ozean ausgesetzten Küste an der Südspitze Afrikas. Aufgrund dieser Meeresexposition herrscht in den großen Weinregionen ein mediterranes Klima, das heißt, die Weinberge sind tagsüber der heißen Sonne ausgesetzt und abends kühler durch die kühle Meeresbrise. Auch die Hauptströmung des Ozeans bringt kühle Brisen aus der Antarktis, um die heißen Tage Südafrikas abzukühlen.

Südafrikas beliebteste Rotweine sind Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinotage, und Südafrikas beliebteste Weißweine sind Riesling, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

South African Wine hat viele Weinanbaugebiete, einige der beliebtesten sind:

Constantia war der erste Ort, an dem Weinberge in Südafrika gepflanzt wurden. Aufgrund dieser Regionsform ist es auf beiden Seiten dem Meer ausgesetzt und erlebt kühle Brisen, die seine Tage und Nächte abkühlen, um eine langsame und reife Zeit für die Weinberge zu schaffen. Sauvignon Blanc ist hier berühmt.

Stellenbosch ist ein beliebtes Touristenziel für Weinliebhaber, mit vielen Weinstraßen und Weinbergen mit inbegriffenen Unterkünften für einen Touristen. Hier wurden die zweiten Weinberge in Südafrika gepflanzt. Dieser Bereich ist der nahe gelegenen Küste ausgesetzt, die eine kühle Meeresbrise einbringt und die Sommertemperatur konstant hält. Hier werden im Osten Weine aus Südafrika und im Westen Weißweine angebaut, wo sie der kühlen Brise von der Küste näher sind.

Paarl kann heiß sein, was bedeutet, dass die besten Weinberge in den höheren Lagen angebaut werden. Zwei beliebte Gegenden hier sind das Franschhoek Valley und Wellington. Paarl ist hauptsächlich mit Weißwein verbunden, aber mit den heißen Sommern und steilen Hängen steigt die Popularität von Rotweinen.

Robertson ist bekannt für seinen Chardonnay und Shiraz, zusammen mit anderen südafrikanischen Weißen. Robertson ist eine heiße Region im Valley, wo der Fluss die Gegend belebt.

Walker Bay ist bekannt für sein kühles Klima, da es nahe der Küste liegt und ständig der Meeresbrise ausgesetzt ist. Chardonnay und Pinot Noire sind hier berühmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.