Zahlen um zu Spielen (Pay-to-Play) versus Spielen um zu verdienen (Play-to-Earn)

 

Ein Kernaspekt des Internet-Gamings ist das Pay-to-Play-Modell , das in Zukunft durch Play-to-Earn-Spiele ersetzt werden könnte.

Was bedeutet Pay-to-Play? Und was ist das Play-to-Earn-Geschäftsmodell? 

Was bedeutet Pay-to-Play (P2P)?

Das  Pay-to-Play-Modell  ist das Standard Geschäftsmodell, das in verschiedenen Bereichen einschließlich Online-Gaming verwendet wird. Spiele, die das Pay-to-Play-Modell verwenden, sind  Standard-Videospiele,  bei denen Spieler für den Zugriff auf spezielle Spielfunktionen und Vergünstigungen bezahlen. Für einen durchschnittlichen Online-Casino-Spieler ist das Bezahlen für den Zugang zu Spielen ein leicht verständliches Konzept, da die meisten Glücksspiele erst nach Registrierung und Echtgeld Einzahlung zugänglich sind. Bei Videospielen ohne Glücksspiel bezieht sich das Modell jedoch auf klassische  MMORPGs  (Massively Multiplayer Online Role-Playing Games) wie World of Warcraft und Eve Online.

Das Gegenteil von Pay-to-Play ist das  Free-to-Play-Modell,  das es den Spielern ermöglicht, auf das Spiel zuzugreifen, zu spielen und einen Großteil der Inhalte zu genießen, ohne zu bezahlen. Es gibt immer einen Premium-Teil der Geschichte, der für diejenigen reserviert ist, die immer noch bereit sind, zusätzliche Münzen für zusätzliche Vorteile auszugeben. Kostenlose Online-Spiele sind für die meisten Online-Spieler eine beliebte Wahl, aber P2P-Spiele gewinnen auch die Herzen eingefleischter Videospiel Fans weltweit. Dies könnte sich jedoch mit dem Play-to-Earn-Kryptospiele-Modell ändern.

Kostenlos spielen im Vergleich zu Pay-to-Play

Sehen wir uns die Free-to-Play-Spiele noch einmal an und sehen wir, wie sie mit Pay-to-Play-Spielen korrelieren. Kostenlose Spiele sind Free-to-Play-Spiele, für die keine Abonnementgebühr, keine Kontoführungsgebühren anfallen und die Spieler jederzeit auf die Spiele zugreifen können.

Natürlich werden Gebühren durch spezielle Käufe im Spiel eingeführt, und sie werden normalerweise von Spielern ausgewählt, die ein bisschen mehr Spaß haben möchten. Stellen Sie sich vor, Sie möchten ein Premium-Konto, das bessere Vorteile bietet als diejenigen mit einem kostenlosen Konto. Wenn Sie es wollen und bekommen können, warum nicht? Hier kommen die Gebühren ins Spiel. Die Teilnahme und das Spielen dieser Spiele ist jedoch kostenlos, aber sie bieten den eifrigen Spielern wenig Gegenleistung.

Auf der anderen Seite bezahlt der P2P-Kunde für eine Chance, das Spiel zu spielen. Kunden wissen genau, wie hoch die Gebühr ist, sie wissen, was sie bekommen, wenn sie mit dem Spiel beginnen, und sie zahlen, um im Spiel zu bleiben.

Dieses Modell wird für eine Vielzahl von Online-Videospielen verwendet, aber das neue Play-to-Earn-Modell könnte die Position der P2P-Spiele derzeit möglicherweise gefährden.

iGaming & P2P – Pay-N-Play-Casinos

In Online-Casinos wie 22Bet ist das Pay-N-Play-Casino-  Genre einem Pay-to-Play-Casino-Modell am nächsten  . Pay N Play Casinos sind Online-Casinos, die schnellen und einfachen Zugang zu Glücksspielen ohne Registrierung bieten.  Spieler müssen nur Geld über sichere Zahlungsmethoden wie Trustly einzahlen und können sofort mit dem Spielen beginnen. Mit anderen Worten, Sie zahlen zuerst und dann spielen Sie.

Es ist ein beliebtes Glücksspielseiten-Genre, das Spielern, die schnelle (aber sichere) Glücksspiel Unterhaltung suchen, schnelle und zuverlässige Spielmodelle ermöglicht.

Es fallen jedoch keine Gebühren für die Kontoführung an (da Sie kein Konto eröffnen müssen), daher ist es nicht annähernd dasselbe, hat jedoch einige gemeinsame Merkmale.

Eine weitere wichtige Sache sind die Free Play Casino Spiele. Diese Spiele sind kostenlose Demo-Slots oder Tischspiele, die Spieler mit Falschgeld spielen können – d.h. es wird kein echtes Geld verwendet.

Kostenlose Online-Casinospiele sind als Demo-Slots in Online-Casinos verfügbar, die kostenlose Casinospiele unterstützen. In den meisten Fällen müssen sich Spieler nicht einmal registrieren um die Spiele auszuprobieren, aber wenn sie echtes Geld investieren (und folglich echte Geldpreise gewinnen möchten), müssen sie sich registrieren und Einzahlungen tätigen. Freeplay-Casinospiele sind die Casino-Version von Free-to-Play-Spielen im Videospiel Bereich.

Wir erwähnen diese beiden Konzepte, weil es wichtig ist zu verstehen, dass modernes Glücksspiel fast nichts mit P2P zu tun hat – aber es könnte so sehr von P2E profitieren.

 

Play-to-Earn

Das Play-to-Earn-Modell basiert auf dem Open-Economy-Model und bietet Spielern, die zum Spiel beitragen, finanzielle Belohnungen.  Der Beitrag kann in Form von regelmäßiger Spielzeit, besonderen Ereignissen und der Durchführung von In-Game-Aufgaben erfolgen. Im Wesentlichen  können Spielteilnehmer Geld verdienen, indem sie das Spiel spielen. 

Wie funktionieren Play-to-Earn-Spiele?

Um diese Frage zu beantworten müssten wir tiefer in das Thema der drei Hauptkomponenten eintauchen, die für das Funktionieren von Play-to-Earn-Spielen erforderlich sind. Ich werde hier nur die Hauptkomponenten nennen:

  • NFT – die einzigartigen Token, die für den Handel/Verkauf geeignet sind
  • Blockchain-basierte Kryptowährungen – als Geldmittel verwendet
  • Web3 und das Metaverse – das Setting für Play-to-Earn-Spiele

Leave a Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.